Login  

   

Sponsoring  

   

Kooperation  

   

Fit ab 50  

Gruppe ab 13.03.2019

mittwochs 19-20 Uhr

   

Pilates  

dienstags ab 19 Uhr

   

….in der 93. Minute kommt der TUS Neuhausen noch zum 3:3-Ausgleich - insgesamt gerecht

Nachfolgend Bericht aus der WZ :

TSV Gundheim - TuS Neuhausen 3:3
 In einer guten A-Klassen-Partie legte Lukas Springer nach einem Freistoß von Rafael Stauffer für den TSV vor (34.), vom Punkt glich Philip Bach nur wenige Minuten später aus (40.). „Bis zum Rückstand hätten wir das Spiel mit unseren Chancen dann eigentlich schon entscheiden können“, bedauerte Heimtrainer Michael Schneider. Nach einer vergebenen Großchance von Florian Karsch netzte im direkten Gegenzug Maurizio Scherer für die TuS auf der anderen Seite ein (68.). Springer schob mit seinem zweiten Treffer zum erneuten Ausgleich ein (77.), Hendrik Bitsch gelang per Kopf die Führung (80.). Doch wenige Augenblicke vor dem Abpfiff verwandelte Scherer einen Strafstoß zum verdienten Ausgleich (90.+3).

Mit einem Sieg könnten die Schneider/Blüm-Schützlinge den Gegner überflügeln

Am morgigen Mittwoch um 19.30 h trifft unsere 1. Ma auf den TuS Neuhausen. Obwohl es dabei "nur noch" um einen guten Mittelfeldplatz geht, haben unsere Jungs schon noch etwas gutzumachen. Im Hinspiel bot der TSV nämlich seine wohl schwächste Saisonleistung und unterlag damals 1:4. Das schreit schon ein wenig nach Revanche und mit einem Erfolg könnte man auf Platz 6 springen. Da momentan zumindest auf eigenem Geläuf das Punkten doch deutlich leichter fällt als in der Fremde, besteht berechtigte Hoffnung auf einen "Dreier".

TSV I - TuS Neuhausen, Mi., 15.05., 19.30 h

Während unsere 2. Ma am gestrigen Sonntag durch ein 1:5 gegen die SG Eisbachtal die Abstiegssorgen weiter verschärfte, fuhr die 1. Ma ein überzeugendes 4:0 gegen die TuS Weinsheim ein.

Nachfolgend die Berichte aus der WZ :

 

TSV Gundheim II – SG Eisbachtal 1:5 (0:1). – Trotz der Niederlage fand Gundheims Trainer Christian Maier sein Team zunächst besser. „Wir waren spielbestimmend. Der Knackpunkt war ein verschossener Elfer und ein Doppelschlag nach der Pause. Außerdem hatte Eisbachtal seine Konterstärke gut ausgespielt.“ Marcel Heppert brachte die Gäste in Führung (12.). Sebastian Reimertz scheiterte per Foulelfmeter an SGE-Torhüter Rico Meisinger-Bechtel (36.). Patrick Schnell (47.) und noch zweimal Heppert (48., 57.) machten für Eisbachtal alles klar. Den Gundheimer Ehrentreffer durch Zhenxiao Yu (59.) beantwortete Hasan Cil mit dem 5:1 (67.).

TSV Gundheim I - TuS Worms-Weinsheim 4:0
Nach dem starken Auftritt unter der Woche gegen Freimersheim/Ilbesheim, kamen die Gäste in Gundheim überhaupt nicht mehr zurecht. Der TSV übernahm das Kommando und legte früh durch Lukas Springer (19.) vor. Noch vor der Pause verlängerte Hendrik Bitsch eine Ecke von Daniel Sälzer und Benjamin Knobloch lochte am langen Pfosten ein (41.). „Wir haben heute endlich mal über die vollen 90 Minuten das geschafft, was wir uns vorgenommen hatten“, lobte Heimtrainer Michael Schneider seine Elf. Nachdem Sälzer selbst das 3:0 bereitete (52.), erhöhte Knobloch mit seinem zweiten Treffer per direkt verwandeltem Freistoß (65.).

 

Schwarz-Truppe erringt die Meisterschaft bei den Altsenioren ohne Niederlage

Obwohl die Meisterschaft schon vor Wochen feststand, lief der "Motor" bei unseren Oldies unbeirrt weiter. Von einem "Schaulaufen" konnte auch in den Restpartien keine Rede sein und so wurde auch die letzte Pflichtbegegnung beim Verfolger Monsh./FlöDa. ernst genommen. Am Ende stand es 5:2 für die Schützlinge von Horst Schwarz, die somit ungeschlagen blieben - bei lediglich 3 Unentschieden - und eine überragende Runde gespielt haben.  

TSV II gegen die SG Eisbachtal unter Druck - Heimsieg fast schon Pflicht

TSV I erwartet abstiegsbedrohte Weinsheimer - Gäste mit starkem Konterspiel

TSV II - SG Eisbachtal, So., 12.05., 13 h

Nach den erfolglosen letzten Spielen ist unsere 2. Ma wieder in größten Abstiegsnöten. Diese wurden durch den Sieg der Rheindürkheimer diese Woche gegen Hamm (!) noch verstärkt, so dass vor der Heimpartie gegen Eisbachtal wieder mächtig Druck im Kessel ist. Es bleiben eigentlich nur noch die beiden Spiele gegen eben die SG und dann noch gegen Wiesoppenheim, um zu punkten - in Osthofen dürfte nix machbar sein. Von den beiden unmittelbaren Konkurrenten haben die Rhenanen aus Rheindürkheim die besten Karten, treffen sie doch noch auf Absteiger Bechtheim, sowie BW Worms und können dabei den Klassenerhalt aus eigener Kraft sichern. Realistisch gesehen, dürfte also für unsere "Zweite" der drittletzte Platz sein - dafür muss man BW Worms auf Distanz halten - das geht mit einem Dreier gegen Eisbachtal am Sonntag am Besten.... 

TSV I - TuS Weinsheim, So., 12.05., 15 h

Unserer 1. Ma scheint so ein wenig "der Saft" auszugehen - momentan neigt sich die Waage doch eher auf die Negativseite. Zwar ist der Klassenerhalt lange gesichert, doch es läuft "nur" auf eine Platzierung zwischen 8 und 10 hinaus. Die Restbegegnungen haben es allesamt in sich und wenn es "dumm" läuft, landet die Schneider/Blüm-Truppe am Ende nicht einmal "einstellig". Das wäre insgesamt schon eine Enttäuschung, denn mit einem nahezu unveränderten Kader war für diese Saison doch etwas mehr zu erhoffen. Aber vielleicht gelingt ja noch der ein oder andere "Dreier" - gegen die abstiegsgefährdeten Gäste am Sonntag scheint das auf dem Papier am Ehesten machbar. Doch Vorsicht - der TuS hat sich in den letzten Wochen mächtig gesteigert, einige unerwartete Siege eingefahren und dabei immer wieder seine Konterstärke ausgespielt. Und für den Gast geht es um enorm viel - da wird bei unseren Jungs auch ein Stück weit Mentalität und Einstellung notwendig sein, um bestehen zu können....     

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
TSV Gundheim auf FuPa
   

Folge uns  

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Besucherzähler  

Heute 9

Gestern 96

Woche 610

Monat 2662

Insgesamt 269260

   
© TSV 1862 Gundheim e.V. | 1862-2019