Login  

   

Sponsoring  

 

   

Kooperation  

   

Drums Alive  

   

Fit ab 50  

mittwochs 19-20 Uhr

   

Pilates  

dienstags ab 19 Uhr

   

TSV I + II am Sonntag in Offstein und Armsheim gefordert - Vorberichte

SG Eisbachtal - TSV II, So., 24.11.19, 14.30 h

Der „Coup“ in Monsheim hat die Sieglosserie der 2. Mannschaft endlich beendet und für eine gewisse Erleichterung gesorgt. Ob daran am Sonntag in Offstein angeknüpft werden kann ? Nun, sicherlich kann man nicht auf eine derart gute personelle Besetzung wie in Monsheim zurückgreifen, was das Unterfangen nicht einfach werden lässt. Zudem hat sich die SG in den letzten Jahren von einem stetigen Abstiegskandidaten mittlerweile zu einem ganz soliden B-Ligisten entwickelt, der aktuell auf einem sehr guten 6. Platz rangiert. Der Schlüssel zu einem möglichen Punktgewinn wird wieder darin liegen, SG-Torjäger Heppert in den Griff zu kriegen, ein Vorhaben, das ganz schwierig ist. Im Hinspiel gab es ein 2:2-Remis – ein Ergebnis, das dem TSV auch übermorgen gut gefallen würde…

TSV Armsheim/SchimsheimI – TSV I, So., 24.11.19, 15 h  

Eine kleine Serie von 10 Punkten aus den letzten 4 Spielen hat unsere 1. Mannschaft aktuell ins Mittelfeld gespült. Und am Sonntag besteht durchaus die Chance, diese Position zu festigen. Es geht nach Armsheim, wo der derzeitige Tabellenvierzehnte wartet. Die Gastgeber haben nach zahlreichen Abgängen erwartungsgemäß schwer zu kämpfen und sind auf jeden Zähler angewiesen. Unsere Jungs sollten aus den letzten Partien Mut und Selbstvertrauen geschöpft haben, um auch auf dem dortigen Kunstrasen zu bestehen. Mit einem Sieg würde man den Vorsprung auf die Platzherren auf 10 Punkte erhöhen – eine Niederlage wäre ein erneuter unangenehmer Rückschlag. In Gundheim stand am Ende ein eher enttäuschendes 1:1 gegen einen damals sehr unbequemen Gegner. Leicht wird es sicher auch am Sonntag nicht werden, aber mit einem Dreier wäre man dann wirklich auch aus dem Gröbsten raus.

Maier-Elf gewinnt in Monsheim 1:0(1:0) - ursrpüngliches Heimspiel wurde "gedreht"

Nachfolgend Bericht aus fupa.net

TuS Monsheim – TSV Gundheim II 0:1 (0:1)

Das eigentliche Heimspiel der Gundheimer wurde zum Auswärtsspiel – aufgrund der Gundheimer Platzprobleme. Der TSV gewann durch das goldene Tor von Leon Pietsch (32.). „Es war ein gutes, kampfbetontes Spiel. Mit unserem zweiten guten Angriff haben wir das Tor gemacht. Diese Führung haben wir mit Glück und Geschick ins Ziel gebracht, denn Monsheim war im zweiten Durchgang besser“, berichtete TSV-Trainer Christian Maier.

 

Die Platzverhältnisse in Gundheim lassen die Austragung der für heute geplanten Heimspiele nicht zu.

Deshalb wurde die Partie der 2. Ma nach Monsheim umgelegt - Anpfiff um 14.30 h.

Die Begegnung der 1. Ma gegen Freimersheim ist abgesagt.

 

Zwar haben unsere Aktiventeams noch je 1 Nachholspiel zu absolvieren, aber offiziell geht es am Sonntag in die Rückrunde. Nachfolgend die gewohnte Vorschau.

TSV II – TuS Monsheim I, So., 17.11.19, 13 h

Die 2. Ma des TSV hat in den letzten Spielen, ausgerechnet auch noch gegen mitgefährdete Teams, nichts holen können und rutscht allmählich in Richtung Abstiegszone. Zwar sieht die Tabelle optisch noch beruhigend aus, doch das Ganze ist trügerisch. Denn die beiden letztplatzierten Mannschaften haben gegenüber uns noch 2 Nachholspiele, können also punkten. 3, 4 Zähler vor der Winterpause wären schon noch dringend nötig, wobei aber am kommenden Sonntag kaum mit einem Erfolgserlebnis zu rechnen ist. Mit Monsheim kommt eine Spitzentruppe nach Gundheim, aktuell als Tabellendritter mitten im Aufstiegsrennen. Im Hinspiel gab es trotz guter Vorstellung eine 1:4-Niederlage für uns und ähnliches muss man auch jetzt wieder befürchten, denn die Personaldecke ist weiterhin dünn und ohne Ergänzung „von oben“ ist es immer schwer zu punkten. Trotzdem stirbt die Hoffnung zuletzt und mit einer „Überleistung“ gelingt ja vielleicht eine kleine Sensation…

TSV I – SG Freimersheim/Ilbesheim, So., 17.11.19, 15 h  

Mit 7 Punkten aus den letzten 3 Begegnungen und den 3 Zählern aus dem ursprünglich verlorenen Spiel gegen Horchheim hat sich unsere „Erste“ vorerst einmal aus dem Gröbsten herausgearbeitet. Dennoch kein Grund, sich entspannt zurückzulehnen, denn die Liga steckt voller kurioser Ergebnisse und mittlerweile kann fast jeder Jeden schlagen. Ob unsere Jungs am Sonntag aber Freimersheim in die Knie zwingen können ? Eine Herkulesaufgabe sicherlich, denn die Gäste sind „heimlicher Spitzenreiter“ und ein heißer Aspirant für den Aufstieg. Gestützt auf den immer noch überragenden Spielertrainer Yalkin, vorne auf die Brüder Ruppert und insgesamt auf eine starke mannschaftliche Geschlossenheit, ist die SG nur schwer zu schlagen. Immerhin gelang dies dem TSV im Pokal (5:1), in der Punkterunde gab es aber gleich zum Start eine 0:6-Klatsche. Nur mit einer Vorstellung, die nahe an die Leistungsgrenze geht, können wir da bestehen und ein Pünktchen gegen den Gast wäre schon toll…

In Anbetracht der Wetterlage könnten die Partien evtl. nach Westhofen verlegt, oder gar gänzlich abgesagt werden. Wir informieren auf der HP, sobald dies entschieden ist. 

TSV-Akteur Yannik Schwarz hat in Edenkoben die Trainer-C-Lizenz erfolgreich abgelegt. DFB-Trainer C-Lizenzinhaber sind befähigt, alle Mannschaften auf Kreisebene zu trainieren.

Erste Schritte macht Yannik schon, trainiert er doch aktuell die U11 von Wormatia Worms.

Der TSV sagt "Herzlichen Glückwunsch" 

 

 

          

 


 
 
 
 
 
 

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
TSV Gundheim auf FuPa
   

Folge uns  

 

   

TSV Imagefilm  

Hier geht's zum Imagefilm des TSV 1862 Gundheim:

https://youtu.be/IKolAulLNhg

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Besucherzähler  

Heute 4

Gestern 138

Woche 637

Monat 1758

Insgesamt 296200

   
© TSV 1862 Gundheim e.V. | 1862-2019