Sponsoring  

 

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Login  

   


Startseite

TSV II zieht kurz vor Schluss in die nächste Pokalrunde ein

Kreispokal : 2:0 (0:0) gegen Neuhausen II kurz vor dem Ende - noch viel "Sand im Getriebe"

Beiden Teams merkte man an, dass dies das erste Pflichtspiel war, denn allzu viel klappte hüben und drüben nicht. Fast folgerichtig kamen auch nur ganz wenige wirklich gefährliche Aktionen zustande. Alex Schröder per 16m-Flachschuss hatte die Beste aus TSV-Sicht, während der Gast bei einem Abseitstor noch am ehesten einem Treffer nahe kam. Ansonsten war bei allem Bemühen nicht viel Konstruktives zu sehen, wobei man auch bedenken muss, dass beim TSV eine sehr junge Elf auf dem Platz stand, die sich sicher noch finden wird und zudem auch personell noch nicht komplett aufgestellt war. Positiv sicher das Engagement aller Akteure, das sich am Ende dann auch noch auszahlte. Nachdem auch in Hälfte zwei Höhepunkte rar blieben, hatte man sich schon auf die Verlängerung eingestellt, da segelte ein Freistoß von Yannik Schwarz an Freund und Feind vorbei zum 1:0 ins Netz (88. Min.). Nach Pass von Daniel Renz setzte Alex Schröder quasi mit dem Schlusspfiff noch das 2:0 drauf, das sicher auch nicht ganz unverdient war. Der erste Punktspielgegner Eppelsheim wird allerdings am kommenden Wochenende ein ganz anderes Kaliber sein, als es Neuhausen heute war.

Der TSV II spielte mit : Biedenkapp, Reimertz, Michel, Bäcker, D., Becker, Frey, F. (46. Höhn), Schwarz, Döß (85. Dörrschuck), Mahrwald, Renz, Schröder         

TSV I kann trotz Sieg nicht überzeugen

4:2 (2:1) beim A-Ligisten TuS Framersheim - viele Fehler und schwaches Defensivverhalten

Vom Ergebnis her war die Partie erfolgreich, aber in Euphorie kann man nach der heutigen Darbietung unserer "Ersten" sicher nicht ausbrechen. Bei besserer Chancenverwertung hätten die Gastgeber die Begegnung nämlich auch locker zu ihren Gunsten entscheiden können. In Hälfte eins präsentierte sich die Vogel-Elf noch recht "solide", vom einem Klassenunterschied konnte man aber nur hinsichtlich der Effektivität sprechen. Denn Daniel Sälzer und Benni Knobloch hatten 2 x die präzisen Zuliefererdienste von Daniel Höflich zu einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung verwertet (20./29. Min.). Doch spätestens mit dem 2:1-Anschluss in der 40. Minute begannen unübersehbare Probleme. Nach dem Wechsel kamen die Hausherren nicht nur zum 2:2 (68. Min.), sondern vergaben in der Folge gegen mächtig ins Schwimmen geratende Gäste zahlreiche Möglichkeiten. Zudem parierte Henrik Perl mehrfach glänzend und hielt seine Truppe im Spiel. In der Schlussphase schlugen unsere Jungs dann doch noch entscheidend zu. Erneut Daniel Sälzer im 2. Versuch und Nils Bäcker per Kopf nach Flanke von Moritz Langer (82./90. Min.)sorgten dann doch noch für den Sieg des TSV, der trotzdem noch am "Feinschliff" arbeiten muss.

Der TSV spielte mit : Perl, Flick, Jäger, Dreesbach, Gnesotto, Gutzler, Karsch, Höflich, Schmitt, Knobloch, Sälzer, Blüm, Stauffer, Langer, Bäcker 

TSV I mit letztem Test in Framersheim

Sonntag, 13 h gastiert die Vogel/Gutzler-Elf beim stark einzuschätzenden A-Ligisten

Mit einer letzten Partie beendet unsere 1. Ma die Testspielzeit und wird sich in der kommenden Woche dann auf den Saisonstart gegen Finthen vorbereiten.

Am Sonntag reisen unsere Jungs zum A-Klassen Club TuS Framersheim, wo das Trainerteam dann finale Eindrücke sammeln kann und die Auftaktelf sich so langsam herauskristallisieren wird. Die Begegnung auf dem Framersheimer Rasenplatz beginnt bereits um 13 h - auch deshalb, da ja unsere 2. Ma um 15 h daheim das Kreispokalspiel gegen Neuhausen II bestreitet.

 

TSV II startet mit erstem Pflichtspiel

Kreispokalpartie am Sonntag um 15 h gegen Ligakonkurrent TuS Neuhausen II

Vielleicht kommt die Kreispokalbegegnung für unsere 2. Ma gerade recht, um noch einmal testen zu können, wie es um die aktuelle Form unserer Jungs steht. Denn bei allem Ehrgeiz dürfte das Hauptaugenmerk des Trainerteams sicher mehr auf dem ersten Punktspiel am 13.08. gegen Eppelsheim liegen.Trotzdem will man natürlich am Sonntag gewinnen, wobei der künftige Ligakonkurrent sicher etwas dagegen haben wird.

Das Spiel wurde "gedreht" und findet in Gundheim statt.

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
   

Tag der offenen Tür am 12.08.2018  

   

Vorbereitungsplan Saison 2018/2019  

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute15
Gestern97
Woche15
Monat1925
Insgesamt241962
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign