Spenden für den TSV  

        
   

Sponsoring  

 

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute 4

Gestern 92

Woche 670

Monat 3214

Insgesamt 313996

   

Login  

   

Das Verbandspokalspiel gegen den SV Horchheim wurde aufgrund des nicht bespielbaren Platzes auf Dienstag, den 30.07.2019 um 19.30 Uhr verlegt.

Gute Leistung in beiden Spielen, nun gegen Abenheim

Schon im Vorrundenspiel, gegen den TuS Monsheim, zeigten unser Jungs eine ansprechende Leistung. Mit dem Endergebnis, 3:1 für den TSV, waren die Monsheimer gut bedient, lies man doch etliche Chancen liegen.

Auch im Halbfinale, gegen den SV Leiselheim, war dies so. Nach anfänglichen Problemen, fand der TSV immer besser ins Spiel und ging durch Jens Blüm, mit einem Tor des Monats, mit 1:0 in Führung. Die ambitionierten Leiselheimer, gewannen das Vorrundenspiel gegen Pfiffligheim mit 3:1, hatten auch in Folge keine Chance. Mit 2:0 (H. Bitsch) ging es in die Halbzeit.

Wiederum J. Blüm  und D. Sälzer, mit einem verwandeltem Foulelfmeter, sorgten bis zur Mitte der  2. Halbzeit, für eine 4:0 Führung. Der Ehrentreffer für den SV Leiselheim fiel kurz vor Schluß.

Nun geht es am Samstag, um 18.00 Uhr, im Derby, gegen den FSV Abenheim.

Schade nur, dass der TSV im Verbandspokal schon am Sonntag um 16.00 Uhr gegen den SV Horchheim ran muss. Horchheim war nicht bereit, die Begegnung zu verlegen.

Klarer 6:0 Erfolg gegen die SG Kloppberg

Da der FSV Osthofen kurzfristig absagte, waren nur noch die SG Kloppberg und der TSV mit am Start. Die Turnierleitung entschied ein Finalspiel über 2x30 min. auszutragen.

Mit einer leicht verstärkten Ü40 gewann der TSV, auch in dieser Höhe, verdient mit 6:0. In Halbzeit eins wurden zahlreiche Chancen vergeben, sodass es mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause ging.

Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild. Der TSV erspielte sich zahlreiche Chancen, nur jetzt wurden sie auch genutzt. Binnen 10 Minuten erhöhten unsere Oldies auf 3:0. Mit schönem Kombinationsfussball wurde die SG Kloppberg immer wieder vor Probleme gestellt. Die Folge waren die Treffer 4,5 und 6.

Nach der Siegerehrung begannen die Feierlichkeiten, die bis spät in die Nacht gingen. Nach einer erfolgreichen Saison 2018/19, war dies ein toller Start in die neue Saison.

Die Torschützen:  Michael Gutzler (3), Hendrik Bitsch (2), Holger Nikolay (1)

Es spielten: F. Ostermayer; H. Bunn, H. Lösch, A. Martin, H. Müller, H. Bitsch, D. Gutzler, M. Gutzler, T. Scheer, H. Nikolay und S. Fink

Trainer: H. Schwarz

 

Auch am jetzigen Wochenende sind unsere beiden aktiven Mannschaften "am Ball".

Während die 1. Ma am Samstag um 15 h den Pfälzer B-Ligisten TuS Sausenheim erwartet, tritt die 2. Ma um 16 h bei C-Ligist MTSV Beindersheim II an.

Zudem findet am Sonntag, um 16 h das Halbfinale beim VBG-Turnier in Bechtheim statt. Dabei treffen unsere Jungs auf den VfL Gundersheim.

6:0 (2:0) gegen C-Ligist Hangen-Weisheim - TSV spielt überwiegend mit 2. Mannschaft

Das VBG-Turnier in Bechtheim läuft - und "gelaufen" ist es gestern abend bei uns auch. Unsere Jungs, größtenteils aus der letztjährigen 2. Mannschaft, gewannen deutlich und zeigten dabei auch spielerisch eine gute Vorstellung. Zwar war der Gegner aus Hangen-Weisheim kein echter Gradmesser, aber Auftrieb und Selbstvertrauen dürfte der Sieg trotzdem geben. Die Tore für den TSV erzielten F. Dörrschuck (2), S. Reimertz, L. Pietsch, J. Letsch und "Ha-Wei" steuerte noch ein Eigentor bei. 

   

Newsletter Anmeldung  

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten und erklären sich einverstanden, dass der TSV 1862 Gundheim e.V. Ihnen per Mail Informationen zusendet.
   

Folge uns  

 

   

TSV Imagefilm  

Hier geht's zum Imagefilm des TSV 1862 Gundheim:

https://youtu.be/IKolAulLNhg

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   
© TSV 1862 Gundheim e.V. | 1862-2019