Sponsoring  

 

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Login  

   


TSV II macht´s mit "letztem Aufgebot" zweistellig

10:1 (3:1) gegen überforderte Schornsheimer - 2. Hälfte wahres "Scheibenschiessen"

Ein Schützenfest gelang heute unseren Jungs gegen am Ende chancenlose Gäste. Dabei kratzte man mit Mühe und Not gerade mal 13 Akteure zusammen, was nicht zwingend auf ein solches Resultat hoffen ließ. Aber die Oswald-Truppe bestimmte von Anfang an das Geschehen und ging nach einem Konter durch Alex Schröder 1:0 in Führung (10. Min.). Während die Gäste in dieser Phase noch gut dagegenhielten und auch ihre Möglichkeiten hatten, erhöhten auf der Gegenseite Yannik Schwarz aus 13 m und Björn Bein per Schlenzer auf 3:0 (18/32. Minute). Danach schlich sich jedoch der Schlendrian auf TSV-Seite ein und Schornsheim verkürzte folgerichtig per Foulelfer auf 3:1 (35. Min. Wosnik). Nach dem Wechsel sorgten die Hausherren aber schnell für klare Verhältnisse. Erneut Alex und Yannik erhöhten auf 5:1 (50./51. Min.), womit auch die Gegenwehr der SG immer mehr abflaute. Die Gastgeber hatten danach leichtes Spiel und erzielten die weiteren Tore fast nach Belieben. Vor allem Alex Schröder hatte großen Torhunger und markierte noch 4 weitere Treffer (58/65/84/87. Min.). Dazwischen wurde auch Björn Bein noch einmal zum 8:1 fündig (72. Min.), so dass es am Ende 10:1 stand - gleichzeitig auch der höchste Sieg unserer 2. Mannschaft seit Bestehen. Den Gästen muss man ihr stetiges Bemühen und ihre faire Spielweise hoch anrechnen - insgesamt ein lockeres Spielchen für unsere Jungs, die ihr Punktekonto weiter aufbessern.

Der TSV spielte mit : Biedenkapp, Leidemer, Bunn, Frey, Reimertz, Becker, Schwarz, Bein, Schüttler (68. Libel), Klaeger (78. Gutzler, S.), Schröder 

   

Tanz- und Turntag des TSV Gundheim 2018  

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute138
Gestern136
Woche274
Monat2344
Insgesamt248201
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign