Neuer Yoga-Kurs beim TSV  

Ab September 2020 bietet des TSV einen neuen YOGA-Kurs an. Dieser findet unter der Leitung von Steffi Wolf statt.

Beschreibung des Kurses

   

Spenden für den TSV  

        
   

Sponsoring  

 

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute 27

Gestern 137

Woche 795

Monat 4899

Insgesamt 333065

   

Login  

   

Mit breiter Brust und 2 Siegen aus 2 Spielen im Gepäck fuhren die G-Junioren um Trainerteam Gutzler/Biedenkapp zum starken TuS Hochheim. Die Hochheimer begannen defensiv stark und ließen nur wenige Chancen unserer Jungs zu. Nach 13 Minuten aber konnte sich Tom Günther auf der rechten Seite durchsetzen und sah in der Mitte Caleb Ebersoldt frei, der sich diese Chance nicht entgehen ließ und seine Farben mit 1:0 in Front brachte. Nach dem Führungstreffer ließ etwas die Konzentration nach und Hochheim kam kurz vor der Pause nach Ballverlust zum Ausgleich. Mehrere zaghafte Fernschüsse in der Restzeit, die jedoch beidseitig ihr Ziel verfehlten. Dann war Pause. Matthias und Sascha stellten die Jungs nochmals neu ein und wiesen auf ein konzentrierteres Abwehrverhalten in der Zweiten Hälfte hin um den Sieg einzutüten. Keine 2 Minuten waren nach Wiederanpfiff gespielt, da konnte sich Theo Gutzler von ganz hinten bis vors Tor durchdribbeln und hatte auch noch die Kraft das erneute Führungstor zu erzielen.  Das war wiederum ein Weckruf der Hochheimer, die sich in der Folge mehrere Chancen rausspielen konnten. Die aber entweder vom erneut starken Torwart Ben Schröder oder aber im Abwehrkollektiv um Tom Lahr, Theo Gutzler oder Valentin Brauer zunichte gemacht wurden. Langsam wurde dann doch ersichtlich, dass unserer Jahrgang fast ausschließlich dem 2014er Jahrgang entspricht. Hochkarätige Chancen wurden öfter und Emil Pimentel Lupp baute mit starken Willen und Ehrgeiz die Führung auf 3:1 aus. Nach kurzer Verschnaufpause in dem das Trainerteam mehrmals wechselte herrschte kurze Verwirrung auf dem Platz und den Positionen, die Hochheim zum 2:3 Anschlusstreffer nutzen konnte. Jedoch war damit auch schon wieder Schluss. Zur Schlussoffensive kam nochmals Konstantin Wechsler und Emil Pimentel Lupp vors Tor, die aber vom guten Hochheimer Keeper zu nichte gemacht wurden. Beim 4:2 Endstand durch erneut Caleb Ebersoldt war er aber machtlos.

Alles in allem ein verdienter Sieg gegen einen bärenstarken jungen Jahrgang aus Hochheim, die uns alles abverlangt haben.

Für die G-Junioren spielten:
Ben Schröder, Valentin Brauer, Theo Gutzler, Tom Lahr, Tom Günther, Caleb Ebersoldt, Emil Pimentel Lupp, Konstantin Wechsler, Mael Kuffler, Aaron Capo Marti und Samuel Muscia

   

Newsletter Anmeldung  

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten und erklären sich einverstanden, dass der TSV 1862 Gundheim e.V. Ihnen per Mail Informationen zusendet.
   

Kontaktformular  

   

Folge uns  

 

   

TSV Imagefilm  

Hier geht's zum Imagefilm des TSV 1862 Gundheim:

https://youtu.be/IKolAulLNhg

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   
© TSV 1862 Gundheim e.V. | 1862-2019