Sponsoring  

   

  

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Login  

   


Startseite

Aufstieg der D-Junioren in die Kreisliga

Kreisklassen-Qualifikationsrunde mit Bravour gespielt! Die Rückrunde wird in der Kreisliga absolviert!

 

Insgesamt nehmen neun Mannschaften an der Qualifikationsrunde für die Kreisliga teil, von denen die ersten 3 Plätze aufsteigen, die Plätze 4-6 in der ersten Kreisklasse verbleiben und die letzten 3 Plätze schließlich in die zweite Kreisklasse absteigen. 

Die Spielgemeinschaft des TSV Gundheim/ Abenheim hat sich nach Abschluss der acht Spiele als Minimum den dritten Platz in der Tabelle gesichert, denn nur die SGE Herrnsheim kann aufgrund von zwei Nachholspielen die D-Junioren vom zweiten Tabellenplatz verdrängen. 

Den Aufstieg in die Kreisliga sicherte sich der Nachwuchs letztendlich durch einen hochverdienten 3:0 Sieg über die TSG Pfeddersheim II. Die Torschützen in diesem Spiel waren Tim Peters (2) und Simon Perl.

 

Mit diesem Erfolg rechnete zu Beginn der Saison zunächst niemand, denn neben Jonathan Maier verließen drei weitere Spieler den Verein kurzfristig, weshalb der Kader auf acht Spieler reduziert wurde. Dies waren zu wenige. 

Die positive Nachricht war jedoch, dass der Kern der Mannschaft, der im Jahr 2017 bereits die Meisterschaft in der E-Jugend gewann, zusammenblieb.

 

Die Rettung nahte in Form von einem Informationsabend für die Eltern der Spieler, denn dort wurde die prekäre Situation kommuniziert. Dies mobilisierte die Eltern und es kamen letztendlich drei Spieler zu einem Probetraining vorbei. So konnten die D-Junioren des TSV Gundheim/ Abenheim die Neuzugänge Luca Tiemann (Westhofen), Leon Crommarty (Flörsheim-Dalsheim JFV Wonnegau) und Lukas Bremer (Wormatia Worms) vermelden. Außerdem kam mit Adrian Bluhm ein Spieler aus der eigenen E-Jugend dazu.

Nun konnte die Saison starten, in der es zu jedem Zeitpunkt eine sehr hohe Traingsbeteiligung von mindestens zehn Spielern gab. Aus diesem Grund kann sich die Bilanz der Qualifikationsrunde sehen lassen, die sich in 4 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen ausdrückt. Außerdem stellen die D-Junioren mit nur vier kassierten Gegentreffern die beste Defensive der Liga.

 

Der Verein, die Trainer und die Betreuer bedanken sich somit ausdrücklich bei allen Eltern und Gönnern, die unsere Mannschaft unterstützt haben. Des Weiteren ist bemerkenswerter Weise festzuhalten, dass gerade bei den Auswärtsspielen viele Eltern mitreisten, um die Jungs zu unterstützen.

 

Das Jahr wird mit einem Freundschaftsspiel gegen Hassia Bingen am 25.11.2018 um 14 Uhr beschlossen, während der Trainingsmodus noch bis Mitte Dezember aufrecht erhalten wird. Die Weihnachtsfeier findet ebenfalls Mitte Dezember statt. 

Um den Teamgeist weiter zu fördern, fährt die Mannschaft, samt Trainer und Betreuern, am 13.01.2019 geschlossen zum Telekom Cup nach Düsseldorf, bevor die Vorbereitung für die Kreisliga am 20.01.2019 mit dem Hallenturnier in Eich startet.

 

 

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
   

Kinderkräppelkaffee 2019  

   

Pilates  

Der neue Kurs startet

am Dienstag,
den 22.Januar 2019.

Beginn: 19 Uhr

Nähere Informationen im Bereich "Fitness".

Wir freuen uns auf Euch!

   

Folge uns  

        

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute4
Gestern83
Woche415
Monat1320
Insgesamt258096
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign