Sponsoring  

 

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Login  

   


Startseite

TSV I feiert ersten Saisonsieg

Hart erkämpftes 2:1 (1:1) gegen Herrnsheim - unsere Jungs haben das auch wirklich verdient

Erster Saisonsieg für unsere erste Mannschaft. Vielleicht war der Dreier gegen die Wormser Vorortler am Ende etwas glücklich, aber über die Saison gesehen, war jetzt endlich mal ein Erfolg fällig. Spielerisch sicher nicht toll, aber wie auch schon in den meisten vorherigen Partien, kämpferisch und läuferisch absolut überzeugend, präsentierten sich die Vogel/Gutzler-Schützlinge. Dabei geriet man schon früh in Rückstand. Einen kapitalen "Bock" nutzte Torjäger Brust nach 10 Minuten zum 0:1. Der TSV schüttelte sich kurz und schlug sofort zurück. Der immer besser agierende Lars Schmitt startete 2 Minuten später ein Solo, ließ 3 Gegenspieler aussteigen und vollendete aus 16 m gar nicht mal besonders hart, dafür aber platziert zum 1:1-Ausgleich. Dass unsere Jungs momentan sicher nicht gerade über das allergrößte Selbstvertrauen verfügen, zeigte sich aber in der Folge des Öfteren. Zwar  schien man die Begegnung zu kontrollieren, aber gerade im Zentrum offenbarten sich Schwächen, die Herrnsheim immer wieder nutzte. Zur Pause ging das Remis aber trotzdem in Ordnung. Nach dem Wechsel zunächst die Gäste im Vorwärtsgang und Henrik Perl avancierte zum großen Rückhalt seines Teams. Herrnsheim hätte durchaus in Führung gehen können, aber die Gastgeber haben in dieser Saison einen breiteren Kader, der dann auch am Ende für die Entscheidung sorgte. Der eingewechselte Daniel Höflich spielte einen Pass "in die Tiefe", der durchstartende Benni Knobloch behielt vor dem Keeper die Nerven und vollendete zum 2:1 (67. Min.). Die Eintracht blies anschließend zur Schlussoffensive, was den Platzherren die Möglichkeiten zum Kontern bot. Aber da mehrere klare Gelegenheiten ausgelassen wurden, blieb das Spiel bis zum Schluss spannend. In den letzten Minuten hatte der TSV mächtiges Glück - vielleicht auch das, was in etlichen bisherigen Partien fehlte. Am Ende dann Riesenjubel über den ersten Saisonsieg, der Spielern und Trainerteam wirklich zu gönnen ist und sicherlich wieder neue Zuversicht geben wird. Ein Anfang ist gemacht, hoffen wir, das dem ersten Dreier weitere folgen - am Besten schon nächste Woche in Guntersblum.

Der TSV spielte mit : Perl, Karsch, Flick (62. Höflich), Jäger, Helfen, Knobloch (82. Schröder), Fischer-Radtke, Bäcker, Stauffer (72. Blüm), Schmitt, Gutzer, T.

 

 

 

 

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
   

Tanz- und Turntag des TSV Gundheim 2018  

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute64
Gestern98
Woche379
Monat1822
Insgesamt244900
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign