Sponsoring  

 

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Login  

   


Startseite

TSV-Teams vor "Kellerduellen" gegen Herrnsheim

TSV II will Abstand zum Tabellenende weiter vergrößern - gegen Herrnsheim II soll Sieg her 

TSV I muss gegen Herrnsheim I gewinnen - sonst kaum noch Chancen, "drin" zu bleiben

TSV II - Eintr. Herrnsheim II, Sa., 21.10., 15 h

Unsere 2. Ma hat sich mit den Siegen gegen Eisbachtal und Hochheim II etwas Luft verschafft. Am Samstag bietet sich nun die Gelegenheit, gegen die Gäste aus Herrnsheim den Abstand nach hinten weiter zu vergrößern. Das sollte auch gelingen können, denn die Eintrachtler finden sich aktuell auf dem vorletzten Platz wieder mit lediglich einem Sieg. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie mit einem Erfolg über die Bunn/Klaeger-Elf auch wieder Hoffnung schöpfen können. Zudem hat ein Derby seine eigenen Gesetze. Unterschätzen also verboten seitens der TSV-ler, die aber trotzdem soviel Selbstvertrauen haben sollten, um die Aufgabe zu meistern. Wenn die manchmal wankelmütige Einstellung diesmal stimmt, müsste es schon klappen mit einem Dreier, der unsere Jungs zunächst einmal in sichere Gefilde bugsieren würde.

TSV I - Eintr. Herrnsheim I, Sa., 21.10, 17 h 

Die Rechnung ist recht einfach. Um noch irgendwelche Hoffnungen auf den Ligaverbleib aufrechtzuerhalten, müssen unsere Jungs die beiden kommenden Partien eigentlich gewinnen - jetzt gegen Herrnsheim und dann in Guntersblum. Beim Blick auf die Tabelle verdeutlicht sich dies noch, stehen doch die beiden Kontrahenten derzeit auf dem vorletzten, bzw. drittletzten Platz der Tabelle. Am Samstag geht es also schon um sehr viel, denn ganz ehrlich, geht auch das "in die Hose" , gegen wen will die Vogel/Gutzler-Crew dann noch gewinnen ? Zuviel Druck schadet natürlich auch, deshalb sollte das Team bei aller Bedeutung möglichst "frei" aufspielen, denn wie schon mehrfach bemerkt, wäre ein Abstieg zwar unschön, aber keine Katastrophe. So weit ist es aber noch nicht und dass man in Hechtsheim bis eine Viertelstunde vor Schluß ein Remis hielt, zeigt doch, dass das Leistungsniveau nun nicht "Welten" von den anderen Ma entfernt ist. Und gegen Herrnsheim auf eigenem Platz muss definitiv etwas machbar sein. Also machen wir unseren Jungs Mut, unterstützen sie am Samstag und hoffen auf den ersten Saisonsieg, der sicher auch neue Zuversicht wecken würde.  

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
   

Folge uns  

        

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute4
Gestern69
Woche145
Monat1678
Insgesamt253672
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign