Sponsoring  

 

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Login  

   


Startseite

TSV - Teams mit erneutem Anlauf zu punkten

TSV II gegen noch punktlose TuS Neuhausen II unter Zugzwang - nur ein Sieg zählt

TSV I trifft auf Italclub-Bezwinger Klein-Winternheim - Anschluss nicht verlieren

TSV II - TuS Neuhausen II, So., 10.09., 13 h

Unsere 2. Ma hat am Sonntag schon "leichten Druck". Gegen die noch ohne Zähler dastehenden Neuhauser muss eigentlich der erste Dreier her. Sollte man auch gegen diesen Gegner nicht gewinnen, brechen schwere Zeiten an. Sowohl der Sieg im Kreispokal gegen den TuS, als auch der Kantersieg vom Mittwoch sollten dabei kein Maßstab sein - am Sonntag gibt es wieder ein neues Spiel. Dass unsere Jungs es besser können, als bisher gezeigt, ist unbestritten, aber jetzt muss halt auch jeder mal einen Zahn zulegen und nicht immer die Schuld beim Mitspieler oder Schiedsrichter suchen. Dauerndes Gemeckere bringt uns nicht weiter. Zusammenhalt, Engagement, "einer für den anderen" - das muss die Devise sein. Wenn diese Attribute endlich mal wieder auf den Platz gebracht werden, wird ein Sieg am Sonntag sicher möglich sein, wobei die routinierte TuS-Elf natürlich auch weiß, was die Uhr geschlagen hat...

TSV I - Klein-Winternheim, So, 10.09., 15 h 

Der Paukenschlag des letzten Spieltages gelang ausgerechnet dem jetzigen Gegner. Die Gäste gewannen beim Italclub Mainz mit 2:0 und landeten damit den ersten Erfolg in dieser Saison. Während sich Klein-Winternheim also etwas Luft verschafft hat, waren unsere Jungs bei Schott aufgrund deren Aufstellung ohne Chance. Das also die Mannen aus dem Mainzer Raum mit stolzgeschwellter Brust nach Gundheim kommen, ist klar. Und dass sie wahrscheinlich mit der gleichen Kontertaktik wie beim Italclub agieren werden, würde nicht wirklich überraschen. Bedeutet, auf unsere "Erste" kommt wieder eine Menge Arbeit zu, will man jetzt endlich den ersten "Dreier" landen. Aber wir wissen alle, dass es keine leichten Gegner gibt und somit auch nicht "gewartet" werden kann, bis dann was vermeintlich schlagbares kommt. Klein-Winternheim war immer unangenehm und wird auch Sonntag unangenehm sein, doch mit der gleichen Leistung wie bei Schott haben die Vogel/Gutzler-Schützlinge durchaus eine Chance, den Gast in die Knie zu zwingen. Gehen wir es also an.... 

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
   

Folge uns  

        

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute61
Gestern72
Woche133
Monat1666
Insgesamt253660
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign