Login  

   

Sponsoring  

 

   

Kooperation  

   

Pilates in der Sommerpause  

Erste Stunde findet wieder am 10.09.2019 um 19 Uhr statt!

   

Turn- und Tanztag 2019  

Turn- und Tanztag 2019

   

Fit ab 50  

Gruppe ab 13.03.2019

mittwochs 19-20 Uhr

   

Pilates  

dienstags ab 19 Uhr

   

TSV I muss am Samstag zum offensivstarken Aufsteiger nach Hamm

TSV II reist zum „ewig jungen“ Derby nach Abenheim – diesmal „Spitzenspiel“

SV Rheingold Hamm - TSV I, Sa.,28.09., 16 h

Der „Pflichtsieg“ gegen Westhofen hat schon für ein wenig Erleichterung im TSV-Lager gesorgt, so dass man mit etwas weniger Druck am Samstag an den Altrhein fahren kann. Für „Offensivdruck“ werden die Gastgeber dann sorgen. Denn der Neuling hat schon 22 Tore erzielt und mit Goalgetter Seibel (13 Tore !!) einen echten Vollstrecker in seinen Reihen, wobei auch Hofmann und Leonhardt sehr treffsicher sind. Diese 3 kontrollieren zu können, wird der Schlüssel zum Erfolg sein. Es geht für unsere Jungs aber nicht nur gegen eine topmotivierte Hammer Elf, sondern auch gegen eine ungewohnt große Zuschauerzahl, die der SV hinter sich weiß – Nervenstärke wird gefragt sein. Bei aller Angriffspower offenbaren die Platzherren allerdings „hinten“ Schwächen und da sollte der TSV ansetzen. Die bis jetzt erreichten 8 Punkte sind kein Ruhekissen – Zählbares mitzunehmen wäre schon wichtig. Mit einem langsam wieder hoffentlich etwas breiter bestückten Kader wird Trainer Schneider auch bessere Reaktionsmöglichkeiten haben.

FSV Abenheim I – TSV II, So., 29.09., 15 h  

Wenn unsere 2. Ma in den letzten Jahren gegen den FSV antrat, liefen die Begegnungen meist unter dem Motto „David gegen Goliath“ ab – zu eindeutig war die Tabellensituation zugunsten unseres Nachbarn. Auch am Sonntag sind die Gastgeber sicherlich der Favorit, denn während Abenheim erwartungsgemäß mit dem 4. Platz auf Tuchfühlung zur Spitze steht, muss man den aktuellen 2. Platz unserer Jungs sicher auf „vorübergehend“ einstufen. Oder geht da tatsächlich mehr als der Klassenerhalt ? Nun, am Sonntag kann es darauf vielleicht eine erste Antwort geben und zumindest auf dem Papier ist für Spannung gesorgt. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Maier-Truppe bei den routinierten und eingespielten Hausherren aus der Affäre zieht. Die Ergebnisse der letzten Jahre sprechen eindeutig für den FSV – ob sich daran am Sonntag etwas ändern lässt ?

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
TSV Gundheim auf FuPa
   

Folge uns  

 

   

Oktoberfest 2019  

Oktoberfest 2019

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Besucherzähler  

Heute 48

Gestern 102

Woche 260

Monat 1682

Insgesamt 285709

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
© TSV 1862 Gundheim e.V. | 1862-2019