Sponsoring

 



 

 

 

   

Login  

   

Vorbereitung 2017/18  

   

Kooperation  

   


Startseite

TSV holt den "Klausenberg-Pott"

Schwer erkämpftes 4:3 (2:2) gegen TuS Hochheim - Überzahl wirkt lange nicht förderlich

Glückwunsch an unsere Jungs zum Gewinn des Klausenberg-Pokales. Mit einem erst in der Schlussphase gesicherten 4:3 gewann man in Abenheim ein spannendes und interessantes Finale, das aber auch offenbarte, dass bis zum Saisonauftakt noch einiges zu tun ist. Nicht vergessen darf man dabei aber, dass die Vorbereitung äusserst intensiv und strapaziös und die Mehrzahl der Akteure kräftemässig doch am Limit ist. Dennoch machte es sich die Vogel-Truppe heute unnötig schwer, denn nach einer komfortablen 2:0-Führung geriet man trotz Überzahl mächtig ins Schlingern und drehte erst gegen Ende der Partie den zwischenzeitlichen Rückstand noch in einen Sieg um. Nach schönem Jäger-Pass hatte Niels Bäcker alleine vor dem Keeper die Nerven behalten und zum 1:0 eingeschoben (15. Min.). Als ein Hochheimer nach Notbremse an Benni Knobloch vom Platz flog (20. Min.) lief alles nach Plan - umso mehr, als kurz darauf der TuS-Schlussmann einen kapitalen Freistoß von Pascal Böß nur abklatschen konnte und Benni per Kopf zum 2:0 abstaubte (22. Min.). Danach begann aber das Dilemma, denn nun schlichen sich Sorglosigkeit und ein gewisser Schlendrian ein und Hochheim nutzte das konsequent. Binnen 4 Minuten kamen die Wormser Vorortler durch einen Flachschuss aus 10 m und einen "Freistoß-Strahl" aus gut 25 m zum Ausgleich (30/34. Min.). Die Defensivarbeit des TSV war zu diesem Zeitpunkt eine kleine Katastrophe und auch nach Wiederbeginn fanden unsere Jungs zunächst nicht ins Spiel zurück. Im Gegenteil, nach einem erneuten, gravierenden Abwehrfehler ging der TuS in der 57. Minute gar 3:2 in Führung. Der Vorteil in diesem Jahr ist, dass von der Bank doch gleich einige Alternativen kommen können und so machte der TSV in der Schlussphase auch mit mehreren Wechseln nochmals Kräfte frei. Tobi Gutzler besorgte in der 72. Minute aus kurzer Distanz das 3:3 und gegen die nun doch langsam abbauenden Hochheimer setzte Daniel Sälzer mit unhaltbarem Drehschuss aus 12 m den entscheidenden Treffer zum 4:3 nach 82 Minuten. Kurz vor Schluss musste allerdings Henrik Perl per Glanzparade den knappen Erfolg sichern, der dann nach 93 Minuten perfekt war. Ein Kompliment auch dem A-Ligisten, der trotz so langer Unterzahl ein ebenbürtiger Kontrahent war und dem TSV alles abverlangte.

Der TSV spielte mit : Perl, Jäger, Gnesotto, Dreesbach, Bäcker, N., Böß, Höflich, Schmitt, Stauffer, Karsch, Knobloch, Nägele, Höhn, Gutzler, T., Sälzer, Langer 

TSV verliert Testspiel deutlich

"Gemischte Truppe" unterliegt A-Junioren von Wormatia Worms 1:6 (1:2)

Wie erwartet, trat der TSV in diesem Vorbereitungsspiel nicht mit der allerersten Garnitur an und war am Ende ohne Chance. Wobei es gegen die in der Regionalliga spielenden Wormaten in der ersten Hälfte noch recht gut aussah und man lediglich mit einem knappen Rückstand in die Pause ging. Danach wechselte der TSV munter durch, musste dann auch die Überlegenheit der Wormser anerkennen und kassierte noch 4 Gegentore. Wichtiger als das Ergebnis sicherlich weitere Erkenntnisse für das Trainerteam in Hinblick auf die neue Saison. Das Tor für unsere Jungs markierte  Tobias Gutzler.

Der TSV spielte mit : Jäger, Höhn, Nägele, Karsch, Gnesotto, Höflich, Schmitt, Gutzler, T, Langer, Sälzer, Mahrwald, Reimertz, Bunn, Bäcker, D., Becker, Schüttler

TSV an diesem Wochenende im "Doppeleinsatz"

Am Samstag in Nack gegen die A-Junioren von Wormatia Worms - Beginn : 15 h

Am Sonntag im Klausenberg-Finale gegen den TuS Hochheim - Beginn : 17 h

In einem weiteren Testspiel treffen unsere Jungs am Samstag auf "neutralem Platz" in Nack auf den Nachwuchs der Wormatia. Dabei könnten aufgrund der derzeitigen hohen Belastung auch Akteure aus dem Kader der 2. Mannschaft mit zum Einsatz kommen.

Am Sonntag steht dann das Finale in Abenheim auf dem Plan - Gegner ist dabei der TuS Hochheim, der sich gegen den SC Ditt./Hessloch durchgesetzt hat.

 

Arbeitseinsatz am 05.August 2017

Am Samstag, den 05.August 2017 findet ab 10 Uhr auf dem Sportplatz wieder ein Arbeitseinsatz statt. Der TSV freut sich über jede freiwillige Unterstützung. 

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
   

Besucherzähler  

Heute13
Gestern129
Woche13
Monat2874
Insgesamt204032
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign